Industrial Solid-State-Disks /
Industrial SSD / Industrial Flash Drives

Der Begriff SSD hat sich in den letzten Jahren für Laufwerke mit 1.8“ oder 2.5“ Gehäuseform etabliert, umfasst jedoch eigentlich alle Speichermedien, welche auf Flash-Speicher basieren. So führt die euric AG unter dem Begriff der industriellen SSD neben den 1.8" und 2.5" SSDs auch andere EEPROM basierte Speichermedien und Formfaktoren, wie:

Der rasante Preisverfall bei Flash-Speichern hat maßgeblich dazu beigetragen, dass diese vermehrt als Festplattenersatz eingesetzt werden. Zudem enthalten SSDs keinerlei mechanische Komponenten, sind widerstandsfähig gegen Schock und Vibrationen und werden daher auch immer häufiger in kritischen Applikationen und bei widrigen Umweltbedingungen verwendet, da Sie hier eindeutige Vorteile gegenüber Festplatten verfügen.

Die euric AG bietet hierbei unterschiedliche Serien und Formfaktoren von SSDs an. Angepasst auf den jeweiligen Einsatzzweck und immer unter der Prämisse, alle Anforderungen an eine industrielle „Festplatte“ gerecht zu werden.

So kennzeichnet die jeweiligen Serien immer eine außergewöhnliche Performance, gepaart mit der höchstmöglichen Datensicherheit durch die Verwendung von zertifizierten Controllern und A-Grade NAND-Flash ICs.

Je nach Applikation kann der Anwender hierbei entscheiden, ob die Verwendung einer kostengünstigen MLC-SSD (empfohlen für große Datenmengen und gelegentliches Schreiben), eine SLC-SSD (empfohlen z.B. beim Einsatz als Bootdevice oder häufigen Schreib-/Löschzyklen) oder eine aSLC-SSD ("Mischung" beider Technologien) für ihn in Frage kommt. Alle Lösungen der Industrial SSDs sind jedoch auch verfügbar, um in einem operativen Temperaturbereich von -40°C bis zu +85°C betrieben zu werden und können je nach Serie auch mit einem Metallgehäuse und/oder Conformal-Coating ausgestattet werden, um die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung oder Feuchtigkeit zu steigern.

Dabei weisen nahezu alle Industrial SSDs natürlich auch alle sonstigen, für industrielle Applikationen zumeist unverzichtbare Merkmale auf:

  • Langzeitverfügbarkeit und “Einfrieren“ der BOM-Liste. Somit nach Evaluierung die Sicherstellung gleich bleibender Belieferungen der Artikel bis hin zur Firmware-Version des Controllers.

  • Zuverlässigkeit durch die Verwendung ausgewählter Controller mit integriertem ECC (Fehlerkorrekturverfahren) und A-Grade-Flash ICs.

  • Bis zu 2.000.000 Stunden MTBF und bis zu 100.000 Schreib-/Löschzyklen je Zelle aufgrund von controllereigenen Wear-Leveling-Algorithmen und erweitertem Bad-Sector-Management.

  • Kompatibilität und Interoperabilität mit den meisten Hardware- und Software-Systemen (Plug-And-Play ohne Treiberinstallation).

  • Mechanische Belastbarkeit durch standardmäßige oder optionale Ausstattung mit einem Metallgehäuse.

  • PCN- oder EOL-Mitteilungen ca. 3-6 Monate vor Änderungen/Auslauf mit der Möglichkeit eines Last-Time-Buys oder der Neuevaluierung eines Nachfolgeproduktes.

Jedoch nicht nur die Produkteigenschaften definieren für uns den Begriff eines industriellen Flash Speichers. Hierzu gehören ebenfalls:

  • Support, begonnen bei der Beratung vor dem Einsatz bis hin zum After-Sales

  • Detaillierte technische Datenblätter

  • Kundenspezifische Anpassungen wie Modifikation des Gehäuses, Firmware, CIS, Label, Seriennummer etc.

  • Programmierung von Content vor Auslieferung

  • Integration in ihre Abläufe wie spezielle Versand- und Verpackungsanforderungen, Abwicklung laut Kanban-System u.ä.

  • Abwicklung laut Rahmenverträgen und Just-In-Time-Anlieferung in ihrer Produktion

  • Erfüllen aller gesetzlicher Anforderungen wie WEEE (Elektroschrottverordnung), Grüne Punkt (Versand- und Verkaufsverpackung), CE, REACH, RoHS u.a.

Für weitere Details zu den Industrial SSD Produkten klicken Sie bitte hier oder wählen Sie die Rubrik Speicherkomponenten und treffen Sie ihre Auswahl durch Anklicken der gewünschten Schnittstelle, Bauform und weiteren Kriterien.

Sollten zu den einzelnen Produkten noch Fragen bestehen, so hilft ihnen unser Vertrieb gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +49 (0) 27 45 / 92 01 -0 oder per e-mail unter



Auswahl an Solid-State-Drives:

APRO HERMES HR, SATA 6Gbit/sec. mit Tantal-basiertem Power-Protect

Military Grade 2.5" SATA SSD (SATA III, 6Gbit/sec.).
    Operativer Temperaturbereich von bis zu -55°C / +125°C.
    Kapazitäten von 32GB bis zu 4TB.
    Rugged Metal und SLC NAND Flash.
    Performance bis zu 510MB/sec. und bis zu 55k IOPS.
    Optional Secure Erase und Hardware Verschlüsselung.
    Optional In-Drive-UPS, Temperatursensor und Coating.Foremay SC199 HiRel Serie, SATA 6GBit/sec., nahezu unbegrenzte Anpassungen zur Einhaltung industrieller und militärischer Standards

APRO PHANES HR aSLC Serie, erweiterte Schreibzyklen auf Basis von aSLC Flash

APRO microSATA II SSD, High-Speed
SATA 3Gbit/sec. 1.8" SSD