Industrial SD Cards SLC
Industrial SDHC Cards SLC / MLC / aSLC
Industrial SDXC Cards MLC

SD oder SDHC Cards finden heute hauptsächlich in Digitalen Cameras und Digitalen Videorekordern ihre Verwendung. Hier werden höchstmögliche Kapazitäten zu einem günstigen Preis benötigt. Gleich bleibender Controller oder die Verwendung von SLC-Flash sind nicht unbedingt gefordert.

Anders bei den von uns angebotenen Serien von Industrial SD Cards bzw. Industrial SDHC Cards.

Ausgewählte Controller mit integriertem Wear-Levelling, Bad-Sector-Management und ECC-Verfahren, MLC oder aSLC bzw. SLC-NAND-Flash für größtmögliche Anzahl von Schreib-/Lösch-Zyklen und ein operativer Temperaturbereich von -40°C bis zu +85°C prädestinieren diese Industrial SD Cards und Industrial SDHC Card für den Einsatz in industriellen Anwendungen und bei widrigen Umweltbedingungen.

Dabei stehen neben der Zuverlässigkeit aber auch die Langzeitverfügbarkeit der einmal getesteten Industrial SD Cards und Industrial SDHC Cards im Vordergrund. Und auch für Anwendungen bei denen der Einsatz von SDHC Cards aufgrund von Kompatibilitätsproblemen nicht möglich ist, bietet die euric AG noch Industrial SD Cards in Kapazitäten von 128MB, 256MB, 512MB, 1GB und 2GB an.

Hierbei weisen die unterschiedlichen Serien der Industrial SD Cards natürlich auch alle sonstigen, für industrielle Applikationen zumeist unverzichtbare Merkmale auf:

  • Langzeitverfügbarkeit aller Industrial SD Cards und “Einfrieren“ der BOM-Liste. Somit nach Evaluierung die Sicherstellung gleich bleibender Belieferungen der Artikel bis hin zur Firmware-Version des Controllers.

  • 2.000.000 Stunden MTBF und 100.000 Schreib-/Löschzyklen je Zelle.

  • SIP (System-In-Package) bei allen Industrial SD Cards und SDHC Cards zur gesteigerten Resistenz gegen, Staub, Wasser und elektrostatische Entladungen.

  • Kompatibilität und Interoperabiltät in SD Card und SPI Modus mit den meisten Hardware- und Software-Systemen.

  • Resistenz gegen Schock und Vibration, sowie Verschleißfreiheit und  Robustheit, resultierend aus dem Fehlen jeglicher mechanischer Bauteile.

  • Niedriger Stromverbrauch durch den reinen Aufbau der Industrial SD Cards mit nichtrotierender Bauelementen.

  • PCN- oder EOL-Mitteilungen ca. 3-6 Monate vor Änderungen/Auslauf der Industrial SD Card mit der Möglichkeit eines Last-Time-Buys oder der Neuevaluierung eines Nachfolgeproduktes.

Jedoch nicht nur die Produkteigenschaften definieren für uns den Begriff einer industriellen SD Card. Hierzu gehören ebenfalls:

  • Support, begonnen bei der Beratung vor dem Einsatz bis hin zum After-Sales

  • Detaillierte technische Datenblätter zu allen Industrial SD Card Serien

  • Kundenspezifische Anpassungen wie Modifikation des Labels etc.

  • Programmierung von Content auf die SD Card bzw. SDHC Card vor Auslieferung

  • Integration in ihre Abläufe wie spezielle Versand- und Verpackungsanforderungen, Abwicklung laut Kanban-System u.ä.

  • Abwicklung laut Rahmenverträgen und Just-In-Time-Anlieferung in ihrer Produktion

  • Erfüllen aller gesetzlicher Anforderungen für SD Cards wie WEEE (Elektroschrottverordnung), Grüne Punkt (Versand- und Verkaufsverpackung), CE, REACH, RoHS u.a.

Für weitere Details zu den Industrial SD Card Produkten klicken Sie bitte hier oder wählen Sie die Rubrik Speicherkomponenten und treffen Sie ihre Auswahl durch Anklicken der gewünschten Schnittstelle, Bauform und weiteren Kriterien.

Sollten zu den einzelnen Produkten noch Fragen bestehen, so hilft ihnen unser Vertrieb gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +49 (0) 27 45 / 92 01 -0 oder per e-mail unter



Auswahl an Industrial SD Cards / SDHC Cards:


APRO
Industrial SDHC Cards 4GB bis 32GB

- aSLC-NAND-Flash
- Betrieb bei -40°C bis +85°C



APRO
Industrial SD Cards 128MB bis 2GB
Industrial SDHC Cards 4GB bis 32GB

- SLC-NAND-Flash
- Betrieb bei -40°C bis +85°C
- Sudden-Power-Down-Protection



APRO
Industrial SDHC Cards 4GB bis 32GB
Industrial SDXC Cards 64GB

- MLC-NAND-Flash
- Betrieb bei -40°C bis +85°C